Name
    • Facebook
    • Youtube
    • Kontakt
    • Impressum
    • Deutsch
    • English

News

Telefon +49 5432 5959460 DeutschEnglischFacebookYoutube
neues von Facebookneues von Facebook
14. November 2018

Ankum: Finest Selection OLD siegt Therese Nilshagen und Finest Selection OLD waren in einer Dressurpferdeprüfung nicht zu schlagen. Finest Select...

10. November 2018

Verden: Dante Weltino-Nachkommen heiß begehrt Das teuerste Dressurpferde der Hannoveraner Auktion ist die Dante Weltino OLD-Tochter Dante's Daiquir...

31. October 2018

La Vie und Rubin Royal genießen die herrliche Morgensonne in Lodbergen!

26. October 2018

Verden: Positives Körurteil für Sean Connery-Sohn Auch unser Junghengst von Sean Connery erhielt ein positives Körurteil. Das Dressurpferde Leist...

26. October 2018

Verden: For Romance I OLD-Sohn gekört Ein Junghengst von For Romance I OLD erhielt auf der Hannoveraner Körung das begehrte Körprädikat. Sabine Don...

Verkaufspferde des Monats

Dantina Classic

Stute, dk.Braun, geb.2015

v. For Romance OLD

Stute, Fuchs, geb.05.06.2018

v. For Romance OLD

Stute, dk.Braun, geb.01.06.2018
Zu den Angeboten

18. Juni 2018

Lodbergener Fohlenevents im Doppelpack

Fohlen im Doppelpack: gleich an zwei Terminen diese Woche steht beim Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen (DLZ) der Pferdenachwuchs im Mittelpunkt.

Los geht es mit dem Oldenburger Prämierungstermin am Donnerstag, 21. Juni, für den fast 60 Nennungen vorliegen. Angekündigt sind zahlreiche Nachkommen der DLZ Hengste, so etwa von dem zweifachen Siegerhengst und Burg-Pokal-Finalisten For Romance I OLD, dem Bundeschampionatsdritten For Final OLD, dem Dressurpferdecrack Frascino, dem VTV Dressurhengst und Grand Prix-siegreichen Rubin Royal OLD sowie dem Bundeschampion Finest Selection OLD, der seinen ersten Jahrgang präsentiert. Die Prämierung der Fohlen beginnt um 10.00 Uhr.

Die achte Auflage des Lodbergener Fohlenchampionats steht am Samstag, 23. Juni, auf dem Programm. Über 70 vierbeinige Aspiranten werden sich den kritischen Augen der drei Zuchtrichter Heinrich Ramsbrock, Wolfgang Egbers und Antonius Schulze Averdiek stellen – und sich auch um die Fahrkarte zum LVM Deutschen Fohlenchampionat Mitte Juli in Lienen bewerben.

Den Anfang machen um 9.00 Uhr die Stutfohlen. Im Anschluss haben um 11.45 Uhr die Reitponyfohlen ihren großen Auftritt bevor nach der Mittagspause um 13.30 Uhr dann die Konkurrenz der Hengstfohlen beginnt.

„Wie schon die Jahre zuvor, gehören unsere Fohlenschauen zu den am stärksten frequentierten Terminen überhaupt“, freut sich Wolfgang Stagge vom DLZ. „Auch war die Qualitätsdichte bislang überragend. Dies lockte natürlich zahlreiche Käufer an und sorgte stets für regen Handel. Wir hoffen sehr, dass dies auch jetzt wieder der Fall sein wird.“

Der Oldenburger Prämierungstermin und das 8. Lodbergener Fohlenchampionat werden live auf www.ClipMyHorse.de übertragen.
Der Eintritt ist frei.



Lodbergener Fohlenchampion 2017 von For Romance I OLD-Dimension aus der Zucht von Sietse Betten. Foto: Becker

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz